Wichtige Termine
22.01.2018 Anmeldeschluss für alle eingeladenen Gruppen 05.02.2018 Abgabetermin TÜV Gutachten 12.02.2018 Nachtumzug Gammelsdorf  
Liebe Umzugsteilnehmer, Hiermit erhaltet Ihr die Anfahrtszeiten, sowie wichtige Richtlinien auf die wir Euch nochmals hinweisen wollen. Wir bitten Euch, diese strengstens zu beachten, um einen reibungslosen Umzug zu gewährleisten. Anfahrzeiten der Wägen für die Umzugsaufstellung: (bitte diese Zeiten unbedingt einhalten !!!!) Die Fußgruppen 1 – 4 Aufstellung bis spätestens 18:00 Uhr Zug Nr.   2 – 20 Aufstellung von 16:15 Uhr – 16:45 Uhr Zug Nr. 21 – 35 Aufstellung von 16:45 Uhr – 17:15 Uhr Zug Nr. 36 – 52 Aufstellung von 17:15 Uhr – 17:45 Uhr Die Zugnummer muss gut sichtbar in Fahrtrichtung links im Führerhaus der Zugmaschine angebracht  werden. Die Aufstellung erfolgt wie in den letzten Jahren auf der FS 21 von Landersdorf in die Einmündung zur FS 19 in Richtung Gammelsdorf. Bitte beachtet, dass die Ortsdurchfahrt Gammelsdorf ab 17 Uhr gesperrt ist. Einige wichtige Hinweise: 1. Jeder Wagen muss durch mind. 6 Begleitpersonen an den Ecken des Gespanns ständig begleitet werden. Diese Personen dürfen nicht unter Alkoholeinfluss stehen und müssen mit Warnwesten gekennzeichnet sein. 2. Aus sicherheitstechnischen Gründen weisen wir die Verantwortlichen darauf hin, das Auf- und Absteigen von den Wägen zu unterlassen!!! Dadurch können unnötige Unfälle verhindert werden und der darauffolgende Wagen wird nicht unnötig behindert. 3. Das letztendliche Absteigen der Umzugsteilnehmer von den Wägen, darf erst am Ende des Umzuges (Raiffeisenbank) erfolgen und keinesfalls frühzeitig während des Umzugs. 1. AKTION: Glasfreie Umzüge in der Hallertau. Die Veranstalter der Umzüge in der Hallertau und auch die Gemeinden haben sich auch heuer wieder verständigt, die Umzüge glasfrei durchzuführen. Somit gilt auch heuer wieder für alle Umzugsteilnehmer absolutes Glasverbot! 1. Von Fußgruppen oder Wägen darf kein Verkauf von Getränken oder Essen stattfinden. 2. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Euch, das Mitführen von Rucksäcken außerhalb Eures Umzugswagens zu unterlassen.  3. Wir weisen alle Gruppen darauf hin, dass für die Wägen genügend Versicherungsschutz besteht, der auch eine Personenbeförderung (Risikoerhöhung) miteinschließt. Ein entsprechender Versicherungsnachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen.  4. Die Lautstärke der Musikanlagen (Vorgabe Landratsamt Freising) wird auf 70 DB begrenzt. Zusätzlich sind die Lautsprecher auf den Wägen nach innen zu drehen. Dies gilt auch für die Boxen an der Front- und Heckseite. Wir weisen darauf hin, dass diese Vorschrift vom Veranstalter und auch von der Polizei sehr streng kontrolliert wird.  5. Wir weisen nochmals darauf hin, dass bei der der An- und Abfahrt der Wägen, sich keine Personen darauf befinden dürfen.  6. Wir weisen darauf hin, dass der Jugendschutz auf den Wägen unbedingt eingehalten werden muss. Durch Bekanntgabe des Jugendamtes Freising werden Kontrollen auf den Wägen durchgeführt. Wir wünschen allen Teilnehmern einen unfallfreien und vergnügten Nachtumzug 2017. Das Umzugsteam
An der Umzugsaufstellungsstrecke wird wie im letzten Jahr wieder ein Getränke- und Essensverkauf sein. Wir würden uns freuen Euch dort begrüßen zu dürfen. Bitte gebt das auch bei Euren Teilnehmern bekannt.